Wir sind für Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Gastgewerbe DIE Ansprechpartner.
zurück

STK prämiert die Klassenbesten

Südtiroler Tourismuskasse (STK) zeichnete Schüler für ihre hervorragenden Leistungen aus.

Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler mit den Direktorinnen Beatrix Kerschbaumer, Brigitte Gasser Da Rui und Maria Assunta Pascarella sowie Vertretern von STK.

23.10.2018 - Sie sind motiviert und wissbegierig, beteiligen sich aktiv am Unterricht, lernen begeistert mit und setzen das Gelernte gekonnt in die Praxis um. So kann man die Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge beschreiben, welche die STK im Rahmen der Fachmesse Hotel 2018 für ihre besonderen schulischen Leistungen ausgezeichnet hat. Insgesamt wurden sieben Schülerinnen und Schüler sowie Lehrlinge der Landesberufsschule Savoy in Meran, der Landesberufsschule Emma Hellenstainer in Brixen und der italienischen Hotelfachschule Cesare Ritz in Meran prämiert, die das Abschlussjahr als Klassenbeste beendet haben. „Es ist eine sehr schöne Aufgabe, junge Menschen für ihre guten Leistungen auszuzeichnen und zu belohnen. Dies soll für die Jugendlichen auch ein Ansporn sein, mit so viel Begeisterung weiter zu lernen und weiter zu arbeiten“, sagte STK-Präsident Gottfried Schgaguler.

Die Klassenbesten

Die besten Schüler der Landesberufsschule Savoy in Meran waren im Schuljahr 2017/2018 Lara Wilhelm aus St. Leonhard in Passeier im Bereich Service und Samuel Matscher aus Tisens im Bereich Küche. In der Landesberufsschule Emma Hellenstainer in Brixen waren Tanja Rieder aus Terenten im Bereich Service und Silvia Smaniotto aus St. Pauls im Bereich Küche die Klassenbesten. In der Hotelfachschule Cesare Ritz in Meran haben Gabriel Pualato aus Bozen im Bereich Service, Nadia Buosi aus St. Christina/Gröden im Bereich Küche und Matteo Frassanito aus Meran im Bereich Rezeption mit Bestnoten abgeschlossen. Sie alle durften sich über ein iPad freuen.



zurück